Dienstag, 27. August 2013

Spätsommermorgen

   
   
   
  
  
     
   

Kommentare:

  1. Wunderschön... Dieses besondere warme Spätsommerlicht so toll eingefangen, und dann noch mit Wolkenturm. Wo immer mir diese Postkarte begegnete, sie wäre mein ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist schön - strahlt so viel Ruhe aus!

    LG
    Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Servus Antje,
    man spürt den neuen, frischen Morgen in deinem Bild!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Antje,

    gerade bin ich dir wieder bei Sheepy begegnet, da will ich doch gleich mal vorbeischauen. Mir kommt das Foto ein wenig bekannt vor. Einen ähnlichen mit Bäumen gesäumten Weg gibt es auch bei mir in der Nähe. Das ist gar nicht so weit weg von meiner "alten" Heimat Rügen und bald schaue ich bei meinen Eltern rein.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anke,

      ich begrüße Dich ganz herzlich als neue Leserin bei mir.

      Dieser Weg ist die Straße Teschenhagen-Güttin-Rugenhof, ich hab fotografiert von Dreschvitz kommend in Richtung Rothenkirchen, ein ganz kurzer Zwischenstop mit 2 Kindern auf dem Weg zur Schule, ich musste das Bild einfach festhalten.

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen
    2. Liebe Anja,

      die Namen sagen mir alle etwa, besonders Teschenhagen. Mein Vater ist in Sehlen geboren und hat dann ab ca. 1950 in Teschenhagen gelebt. Mein Großvater war aus Hinterpommern geflüchtet, wurde auf Rügen Neubauer und hatte Bodenreformland bekommen. Ich erinnere mich an Sommer bei ihnen mit kleinen Zimmern, wenig Platz, Plumpsklo vor dem Haus, vielen Tieren, Gemüsebeeten, überall Löwenmäulchen dazwischen, Kornfeldern, in denen man verschwand, der Wald hinter der Wiese, Maiglöckchenfelder darin und und und. Leider starben beide viel zu früh, da war ich noch Kind. Doch ihre Herzlichkeit und Wärme werde ich nie vergessen.

      Bevor ich jetzt anfange zu heulen, grüße ich herzlich.

      Am Sonntag bin ich mal wieder auf der Insel und zeige Freunden ein paar schöne Ecken fernab der Touristenströme.

      Anke

      Löschen
  5. Die Weite bei dir ist fantastisch! Das kennen wir hier nicht so... da versperren die Berge gerne mal die Sicht ;-)

    Wer dieses Jahr kommt bekommt ein Bier spendiert -wer nächstes Jahr kommt, spenidiert mir eins!! So ist die neue Regel! ;-) hahaha.....

    Ich freu mich drauf!!

    herzlichst

    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,

      jeder Berg hat auch einen Gipfel ... hach ja, diesen Blick hab ich schon ewig nicht mehr genossen.

      Die neue Regel kann ich auch akzeptieren ;-) Und unser Stralsunder Bier hat inzwischen auch nen guten Ruf.

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.