Dienstag, 19. Februar 2013

Der Winter ...




... hat die Bäume angemalt ...




... Schneeflocken eingeweicht und
den Wind zu Hilfe gerufen.


So fand ich heute ein Streifenmuster im Wald,
zu schön, um achtlos daran vorbei zu fahren.


 

Kommentare:

  1. Ein wunderbares Streifenmuster hast du da eingefangen! Wir versinken derzeit im Schnee...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier pendelt das Thermometer gerade sehr ... ein paar Stunden Tauwetter, dann kommen wieder Flocken vom Himmel. Aber eins bleibt ... der Wind ;-)

      Löschen
  2. wunderschön - wie auf einem gemälde... aber eigentlich mag ich den schnee mittlerweile nur noch auf bildern;)
    herzlichst birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och noch geht es ... solange ich ihn nicht ständig schieben muss ;-)

      Löschen
  3. schön..., du hältst also (auch) an und steigst für so was aus? Gefällt mir sehr!
    LG Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viele meiner Bilder entstehen "zwischendurch" am Straßenrand, so lange es ne Niesche für's Auto gibt. Oder auch mal an der roten Ampel aus dem Fenster raus. Ich hab auch schon im Straßengraben gelegen, um eine Pusteblume gegen die untergehende Sonne zu fotografieren. Ich schätze, mancher hier hat schon mit dem Kopf geschüttelt, aber das ist mir auch egal ;-)

      Löschen
  4. Ein tolles Foto; toll wie man die Wetterseite da sehen kann! Ich mag solche Fotos sehr gerne!
    Dein Blog gefällt mir!

    Liebe Grüße, Juliane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Juliane,

      ein herzliches Willkommen auch für Dich hier.

      Ich mag dieses "Spiel" mit Strukturen und Linien und wenig Farben sehr gern.

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.