Freitag, 21. Februar 2014

Immer näher ran

   
   
   
    
   

    
   
  
    
   
  
   
   
 
    
   
  
    
   

   
   
Dicht besetzt mit Kobolden und (Wald)geistern 
wacht er an einem der Wanderwege durch die Stubnitz
und zog mich am letzten Wochenende magisch an.


Andere Makro-Bilder-Rätsel sammelt Jutta wieder.




Kommentare:

  1. Wow, das hätte mich natürlich auch fasziniert.
    Wunderbare Aufnahmen, bei denen ich anfangs tatsächlich etwas gerätselt habe.
    An etwas Natürliches dachte ich allerdings schon.
    Das letzte Foto ist sehr beeindruckend, ein wirklich besonderes, rätselvolles und mystisches Baumwesen.
    Du hast mit diesem sehr schönen Beitrag die heutige Foto-Aktion eröffnet.
    Hab vielen Dank dafür.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Das schaut schon merkwürdig aus - als wenn der Baum lauter Geschwüre hätte

    lg und ein Schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  3. Ja, der Troll-Baum gefällt mir besonders.

    Viele Grüße auf die Insel

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Super Aufnahmen und ein tolles Motiv . Wie ein Baum aus einem Märchen mit Elfen und Kobolden . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Toller, faszinierender Baum - hätte mich auch magnetisch angezogen

    LG Margret

    AntwortenLöschen
  6. Das glaube ich dir gerne, dass der dich angezogen hat. Wie herrlich, dass du dir die Zeit genommen hast die Geisterlein für uns zu fotografieren. Ein ganzes Volk auf einmal. Ist das ne Buche? Von der Rinde her sieht es eigentlich so aus, auf dem letzten Foto steht im Hintergrund rechts - meine ich ... - eine glatte, aber eine mit sovielen Verwachsungen habe ich noch nie gesehen, ich wäre da auch lange nicht wieder weggekommen...

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Baum ist ja unglaublich - gleich setzt er sich noch in Bewegung - tolle Bilder.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.