Montag, 11. März 2013

Eiskunstwerke II

 
 
 
    

 
  
 
 
   
 
 
  

 
  

 
  

 



 

Kommentare:

  1. Herrlich..., Mutter Natur ist solch eine Künstlerin, und schön, dass es Menschen gibt, die das wahrnehmen können! LG Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Ist ja bei uns endlich vorbei mit dem Eis - deine Blicke auf die Eiskunstwerke haben mich aber gerade wieder begeistert. Schöne Details, tolles Licht!
    Guten Start in die neue Woche
    und liebe Grüße, Hans

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar sind diese bizarren Formen aus Eis. Und Du hast sie so schön eingfangen und abgelichtet.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Formen bildet da das Eis...Und du hast sie sehr plastisch und echt eingefangen!Und - ja,wir waren im Sommer bei euch auf der schönen Insel...die ich seit 1991 (Fahrradreise)oft besuche!!Soo schön!LGKatja

    AntwortenLöschen
  5. Habe mir gerade sehr viele Deiner Fotos angeschaut, muss jetzt aber doch mal langsam in die Falle. Mir ist gerade aufgefallen, dass ich ein Lächeln im Gesicht habe :) Dieser Blog ist daher ab sofort zu meinem Gute-Nacht-Blog ausgewählt worden, hier kann man echt die Seele baumeln lassen. Wunderbar gemacht.

    Liebe Grüße von der übernächsten Insel ;)
    Sigi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da hab ich ja jetzt ne große Verantwortung ;-)

      LG Antje

      Löschen
  6. wow, das sind ja auch fantastische aufnahmen! :)

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, Du machst wirklich wunderschöne Naturaufnahmen!!! auch die vereisten Schneckenhäuser sind toll, hoffe die Schnecken sind vorher ausgezogen ;)
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annette,

      viele waren ausgezogen, aber manche hatten sich auch von innen verbarrikadiert. Ich hoffe, dass sie so den Winter überstanden haben.

      LG Antje

      Löschen
  8. Wow, so viel Begeisterung haben meine Fotos ausgelöst. Dankeschön Ihr Lieben, ich nehm's als Ansporn, so lange ich noch die Zeit für so viele Fototouren habe.

    AntwortenLöschen
  9. Das sind ja wirklich wunderbare Eiskunstwerke - hat die Natur die geschaffen oder wurde mit der Gieskanne nachgeholfen ?? Sehr schön eingefangen jedenfalls ... LG Steinflora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steinflora,

      hier plätschert immer ein munteres Bächlein, hat wohl über viele Jahre eine Kerbe in die Steilküste geschnitten und fließt dann in die Ostsee. Da braucht man keine Gießkanne ;-)

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.